Software zur Simulation von Personenströmen

Wir entwickeln seit mehr als 10 Jahren eine Software für mikroskopische, agentenbasierte Simulation und Analyse von Personenströmen. Sie basiert auf dem Optimal Steps Model und wird anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse fortlaufend weiterentwickelt. Wir haben sie crowd:it genannt.

Mehr zu crowd:it

Warum Helfen Simulationen?

Sie unterstützen dabei, die Dynamik von Menschenmengen zu verstehen
Räumlich-zeitliche Zusammenhänge werden erkannt
Planungsfehler werden frühzeitig aufgedeckt und hohe Folgekosten vermieden
Sie ermittlen zuverlässig Räumungsverläufe und -zeiten sowie Kapazitäten.
Sie ermöglichen eine objektive Kommunikation mit allen Beteiligten

Das steckt in crowd:it

crowd:it wurde im Jahr 2013 im Rahmen der Dissertation von Dr. Angelika Kneidl erschaffen. Seitdem wurde die Software mit viel Wissen, Leidenschaft und Einsatz ständig weiterentwickelt. Unser Softwareteam besteht ausschließlich aus Expert:innen, die sowohl in der Softwareentwicklung als auch in Modellbildung und Simulation ausgebildet wurden.

Uns liegt sehr am Herzen, dass crowd:it aktuell ist und bleibt; daher fließen laufend aktuellste Forschungsergebnisse in die Modellentwicklung. Wir arbeiten sehr eng mit Universitäten in Deutschland und weltweit zusammen.

Wir arbeiten selbst täglich mit crowd:it, so dass wir schnell sehen, wo wir Prozesse verbessern können, neue Features einbauen und den gesamten Bedienprozess damit nutzerfreundlich gestalten können.

Unsere Kund:innen verwenden crowd:it für:

  • Brandschutznachweise – Anwendungen Baurecht
  • Veranstaltungsplanung Indoor – Outdoor
  • Bahnhöfe planen und dimensionieren
  • Arbeitsschutz
  • Besucherströme analysieren in
    • Stadien
    • Museen
    • Flughäfen
    • Konzerthäuser
    • Theater
Referenzen

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Kennenlerntermin mit einer unserer Expert:innen.

Wir freuen uns auf Sie!

crossmenuchevron-down