Wie Sie einen sicheren Betrieb mit Social Distancing gewährleisten können.

Abstandsregelungen mit Personenstromsimulationen überprüfen.

Betriebskonzepte für Arbeitsstätten

Um die Sicherheit der Arbeitnehmer während Covid-19 zu gewährleisten, benötigen Unternehmen spezielle Betriebskonzepte. Es muss sichergestellt sein, dass neue Hygienevorschriften sowie der Mindestabstand eingehalten werden kann. Wie können der Einlass zum Gebäude, der Aufenthalt im Büro oder die Belegung der Kantine zur Mittagszeit gut organisiert werden?

Abstandsregelung in Infrastrukturgebäuden

Auch in Infrastrukturgebäuden stehen Planer und Betreiber vor der Herausforderung, welche Maßnahmen zur Umsetzung der Abstandsregelungen am besten funktionieren. Wie gestalten sich die Kapazitäten an wichtigen Knotenpunkten im Gebäude? Wo entstehen Engstellen? Mit der Simulation von Personenströmen können die Engpässe, die in solchen Situationen entstehen können, identifiziert werden.

 

Stellen Sie die Sicherheit Ihrer Arbeitnehmer in den Vordergrund - mit Abstand!

Die BAuA hat in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss für Arbeitsstätten (ASTA), dem Ausschuss für Arbeitsmedizin (AFAMED) und dem Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) Handlungsempfehlungen für Arbeitsstätten während Covid-19 herausgegeben. Sie bieten eine verlässliche Grundlage für Hygienekonzepte. Um sicherzugehen, dass das Hygienekonzept funktioniert und alle Vorgaben eingehalten werden, können Sie Simulationen als Nachweis einsetzen. Die Simulationen ermitteln, wie oft der Sicherheitsabstand unterschritten wird (z.B. in Aufzügen oder an Ein-/Ausgängen) und wie lange die jeweilige individuelle Unterschreitung dauert. Daraus kann abgeleitet werden, wie viele Personen sich gleichzeitig im Gebäude aufhalten können, wie Pausenzeiten gestaltet werden, um Mitarbeiter keinem Risiko auszusetzen uvm. Sie können verschiedene Maßnahmen testen und so optimieren, dass Sie die Vorgaben für den Arbeitsschutz einhalten und Ihre Mitarbeiter schützen.

DISTANSIM - Simulation von Abstandhalten an Bahnhöfen, Quelle: accu:rate

Stellen Sie einen sicheren Passagierbetrieb in den Vordergrund

In unserem vom mFUND/BMVI geförderten Forschungsprojekt DISTANSIM beschäftigen wir uns mit der Beantwortung genau dieser Fragen. Identifizieren Sie auf einen Blick, welche Auswirkungen das Anstehen an Schaltern auf andere Bereiche hat, oder wo sich Engstellen entwickeln werden, wo der Mindestabstand möglicherweise unterschritten werden muss und welche organisatorischen Maßnahmen eine Verbesserung bringen können. Die farbliche Codierung ermöglicht es, Risikoeinschätzungen visuell hervorzuheben. Die Auswertungen der Simulation bringen belastbare Zahlen zu Dichten oder zur Dauer der Abstandsunterschreitung hervor. All dies kann mit einer Personenstromsimulation geprüft werden, damit wir bald wieder stressfrei reisen können.

Sie möchten mehr erfahren?

Lesen Sie mehr über die Erstellung von Betriebskonzepten oder über unser Forschungsprojekt DISTANSIM für Infrastrukturgebäude.

Sie haben ein konkretes Projekt?

Hier können Sie ganz unverbindlich ein Angebot von uns anfordern.

Sie haben Fragen?

Hier können Sie uns kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

Logoleiste Kunden