Background: Dein Name und Alter, was studierst du und seit wann bist du bei accu:rate? 

Ich bin 22 und studiere Umweltingenieurwesen an der TU München seit Winter 2015. Seit April 2018 arbeite ich als Werkstudent bei accu:rate.

 

Kannst du blind T9 tippen?

Also blind tippen könnte ich sicher- aber es würde wahrscheinlich nichts sinnvolles dabei raus kommen. Also nein.

 

Dein liebster Modellierungsschritt?

Simulationen beenden. Es ist immer am schönsten ein Projekt abzuschließen und zu sehen, was man geschafft hat. Dann setze ich mich gerne für ein paar Minuten hin, und schau meinen kleinen Menschen zu, wie sie durch die Gegend rennen. Da denk ich mir dann immer, dass ich als Rentner sicher mal eine Modelleisenbahn haben werde.

 

Deine Lieblingsprojekte?

Noch hatte ich ja nicht allzu viele. Ich glaub ich mag alle Projekte am Anfang total, da weiß man noch nicht, wie sich das Ganze entwickelt und welche Herausforderungen auf einen zukommen. Manchmal kommt dann ein kleiner Durchhänger, wenn’s mal nicht so läuft, wie man es gerne hätte. Aber letztendlich sitzt man dann wie ein stolzer Papa vor der Simulation, während sie ihre ersten Schritte alleine macht. Um auf die Frage zurück zu kommen: Ein wirkliches Lieblingsprojekt hab ich nicht.

 

Was würdest du am liebsten mal simulieren?

Ich denke einen ganzen Stadtteil zu simulieren wäre sicher mal super cool. Vielleicht die Gegend um den Pasinger Bahnhof in München? Die Ergebnisse wären sicher ziemlich spannend. Aber es dauert wahrscheinlich noch eine Weile, bis das möglich ist.

 

Dein(e) Buddy(s) beim arbeiten?

Natürlich meine Leidensgenossen Tom und Christina! 😉 Mit den beiden kann man sich immer gut zusammen ärgern, wenn mal etwas nicht klappt. Und natürlich Alex und Uma- die beiden sind immer für einen Lacher gut!

 

Lieblingssnack?

Uhmmm… solange Zucker das erste auf der Zutatenliste ist, würde ich sagen… alles?

 

Bier oder Apfelschorle?

Nach 4 Uhr Bier, davor natürlich ganz brav Apfelschorle. 😉

 

Bester Spot zum Mittagessen?

In letzter Zeit hab ich Ruff’s Burger für mich entdeckt. Da gibt’s echt leckere Burger- für einen Preis, der in Ordnung geht.
Aber an sich bin ich eh nicht so oft beim Mittagessen- dafür hol ich mir einfach zu oft was aus unserer Snack-Kiste.

 

Wie trinkst du deinen Kaffee?

Ohne Kaffee und mit viiiiiiiiel Wasser 😉

 

 

Titelfoto: via Unsplash von Alexandra Nicolae. Lizenz CC0 1.0