S²UCRE - Sicherheit in Städtischen Umgebungen: Crowd Monitoring, Prädiktion und Entscheidungsunterstützung

Sicherheit in städtischen Umgebungen: CrowdMonitoring, Prädiktion und Entscheidungs-unterstützung (S²UCRE), ein deusch-französisches Forschungsprojekt gefördert vom BMBF, hat offiziell begonnen und wir sind ein Teil des hochkarätigen Konsortiums!

Die nächsten drei Jahre wird untersucht, wie mit Kameraauswertungen belastbare Kurzzeitprognosen zur Erfassung von Personenmengen und zur Schätzung von Personendichten in urbanen Räumen erstellt werden können. Wir werden uns dabei auf den Abgleich der Kurzzeitprognose und den Realdaten fokussieren.

Die Möglichkeiten einer detaillierten Lagedarstellung und eines kurzen Blickes in die nahen zukünftigen Entwicklungen würden die Organisatoren und Einsatzkräfte bei der Erhöhung der Sicherheit für die Teilnehmer enorm unterstützen.

Das Projekt S²UCRE strebt die Erforschung von Methoden und Technologien in insgesamt fünf Bereichen an:

  • Video-gestützte Erfassung und Analyse von Menschenmassen (Crowd-Monitoring) in verteilten urbanen Umgebungen – insbesondere zur Dichteschätzung und Bewegungsanalyse großer Menschenmassen (keine Beobachtung von Individuen) (DE)
  • Frühzeitige Erkennung sicherheitskritischer Aktivitäten und Situationen durch Live-Monitoring, unterstützt durch Kurzzeitsimulationen (DE)
  • Videoanalyse-gestützte Detektion und Lokalisierung verdächtiger Aktivitäten oder aggressiven Verhaltens, sowie kontinuierliche Beobachtung erkannter Straftäter (FR)
  • Effiziente Einsatzleitung durch eine intuitiv gestaltete gemeinsame Lagedarstellung, welche neben der aktuellen Situation die Standortdaten der Rettungs- und Einsatzkräfte beinhaltet (verbesserte Koordination zwischen verschiedenen Rettungs- und Einsatzkräften durch den Austausch der Lageinformationen und Standortdaten)
  • Dynamische softwaregestützte Situationsbewertung und im anbahnenden Krisen-fall unterstützende Funktionen zur Planung der Fluchtwege und des Personaleinsatzes.

Den offiziellen Projektumriss als PDF finden Sie hier.

 

Steckbrief

Förderer: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Programm: Forschung für die zivile Sicherheit 2012 bis 2017
Themenfeld: Zukünftige Sicherheit in Urbanen Räumen (deutsch-französische Kooperation)
Fördernummer: 13N14463
Projektlaufzeit: 08/2017 - 08/2019
Webseite: www.s2ucre.de