Seit der Gründung im Jahr 2014 ist accu:rate Mitglied im RiMEA e.V. (Richtlinie für Mikroskopische Entfluchtungsanalysen). Ziel von RiMEA ist, mithilfe der Richtlinie für simulationsgestützte Entfluchtungsanalysen eine Handreichung für Behördenvertreter und Anwender von Simulationen zu schaffen, um die Methodik sowie die Vorgehensweise bei Entfluchtungsanalysen zu erläutern. Zudem definiert sie Mindeststandards für Eingangsparameter sowie Simulationsmodelle.

Anhang 1 der Richtlinie enthält eine Reihe von Testfällen, die es dem Endanwender ermöglichen soll, unterschiedliche Modelle und deren Ergebnisse besser einordnen zu können.

Diese Testfälle haben wir für unsere Software crowd:it ebenfalls durchgeführt, um Ihnen zu ermöglichen, unser Simulationsmodell und dessen Ergebnisse besser einzuordnen. Denn Transparenz ist uns wichtig!

Die aktuellste Version der Testfälle, basierend auf der neuesten Richtlinie V3.0 steht hier zum Download bereit.