Wenn der Ernstfall eintritt, ist guter Rat teuer. Solche Situationen stellen ein Sicherheitskonzept auf die Probe: Funktioniert das Räumungskonzept? Reagieren die Personen wie geplant? Sind die Räumungshelfer richtig geschult? Dauert die Räumung so lange, wie im Vorfeld abgeschätzt?

Um die Varianten und die darauf abgestimmten Räumungskonzepte nicht erst im Ernstfall auf Plausibilität überprüfen zu müssen, können computergestützte Simulationen von Personenbewegungen als wertvolles Hilfsmittel herangezogen werden. Denn sie helfen immer dann, wenn die Realität schwer greifbar ist bzw. ein Blick auf zukünftige Situationen nicht so einfach möglich ist. Mit Simulationen errechnet der Computer aufgrund von Regeln und Vorgaben, wie sich die Dynamik von Menschenmengen entwickeln kann und testet so vorab virtuell unterschiedliche Situationen. Gleichzeitig wird ein Szenario umfassend betrachtet, Wechselwirkungen werden automatisch in Betracht gezogen.

Sie unterstützen Sie dabei, bereits vor Eintritt des Ernstfalls Was-Wäre-Wenn-Szenarien durchzuspielen:

    • Wie lange dauert es, bis alle Personen in Sicherheit sind?
    • Wo entstehen neuralgische Punkte?
    • Wo platziere ich am besten Räumungshelfer?
    • Wie kann eine möglichst reibungslose Räumung gewährleisten?
    • Wie schaffe ich es, dass die Fluchtwege gleichmäßig genutzt werden

    Diese und viele weitere Fragen, die die Dynamik der Personen betrifft, können Simulationen beantworten.
    Machen Sie sich ein Bild, wie auch Ihnen unsere Analysen helfen könnten - sehen Sie sich unsere Projekte an:

    Entfluchtungssimulation Landshuter Hochzeit

    Entfluchtungssimulation Landshuter Hochzeit

    Entfluchtungsanalyse Rosenheimer Eishockeystadion

    Entfluchtungsanalyse Rosenheimer Eishockeystadion

    Optimierung der Fluchtwege für die Hanse Sail

    Optimierung der Fluchtwege für die Hanse Sail

    Wir bieten

    • Einfaches Ermitteln von Entfluchtungszeiten
    • Aufzeigen von Engstellen und neuralgischen Punkten
    • Grundlagen für überzeugende Kommunikation mit allen Beteiligten

    Ihr Mehrwert

    • Minimieren Ihres Restrisikos
    • Zuverlässiges Überprüfen von Flucht- und Rettungswegen
    • Wissen über mögliche Szenarien und deren Dynamik im Vorfeld

    Ihre Ansprech­­partnerin

    Dr. Angelika Kneidl

    projects@accu-rate.de
    +49 (0)89–21553869