mFundBildergebnis für ministerium verkehr digitale infrastruktur

AHEAD –  Automatische Extraktion von simulationsrelevanten Daten für Personenstromanalysen aus intelligenten Gebäudemodellen

Im Mai 2018 ist der Startschuss für ein neues Forschungsprojekt gefallen: AHEAD.

accu:rate untersucht gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation der Technischen Universität München die automatische Extraktion von simulationsrelevanten Daten aus BIM Modellen. Gefördert wir dieses Projekt durch die Förderungsinitiative mFund des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Warum ist die frühestmögliche Einbindung von Personenstromsimulationen in den Gebäudelebenszyklus wichtig? Bereits in der Planungsphase von Gebäuden können die Anforderungen an den späteren Nutzen im Vorfeld durch Simulationen getestet werden. Dies ermöglicht nicht nur einen exakteren Planungsprozess, sondern vermeidet Folgekosten durch Fehlplanungen und nachträgliche Umbauten. Das Ziel von AHEAD ist die einfache Einbindung von Personenstromsimulationen in Building Information Modeling (BIM), um diese als digitales Planungswerkzeug im Gebäudelebenszyklus zu etablieren und noch schneller nutzbar zu machen.

accu:rate übernimmt bei dem Projekt die Rolle des Koordinators und Experten für Personenstromsimulationen.
Als Projektpartner fungiert Prof. Borrmann vom Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation der Technische Universität München, der als Experte für Building Information Modeling wertvolles Wissen über verschiedene Tools einbringt.

 

Facts

Verbundkoordinator: accu:rate GmbH

Projektvolumen: 130.805 € (davon 76 % Förderanteil durch BMVI)

Projektpartner: Technische Universität München, Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation

Laufzeit: 05/2018 – 04/2019

 

Den gesamten Projektsteckbrief finden Sie hier.