Dr. Angelika Kneidl hat bereits an mehreren Hochschulen als Dozentin gelehrt. Diesen Februar ist sie erstmalig an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin tätig.

Vom 6. bis zum 7. Februar lernen die Studenten des Masterstudiengangs “International Security Management” im Modul “Event Security in Practice” unter anderem, wie Simulationen in der Veranstaltungssicherheit Anwendung finden und damit die Sicherheit von Events bereits in der Planungsphase überprüft werden kann. Neben Theoriesequenzen erhalten die Studierenden die einmalige Gelegenheit selbst mit crowd:it ein kleines Projekt zu simulieren und dieses auszuwerten.

 

 

Picture: accu:rate